15.01.2020

Neujahrsempfang am 08.01.2020

In diesem Jahr feiert die Stiftung ihr 80 Jähriges Bestehen. Unser Stifter wäre stolz, wenn er sehen könnte, was aus seinem Vermächtnis geworden ist.
 
Zum diesjährigen Neujahrsempfang konnten Stiftungsvorstand Regine Latzko und Kuratoriumsvorsitzender Thomas Kock 130 Gäste in der Julius Tönebön Stiftung begrüßen.

Die Errichtung der Tönebön-Stiftung ist für Hameln und den Landkreis ein Glücksfall. Unser Name steht für höchste Qualität im Bereich der Pflege und Betreuung von Senioren.“ In seiner Rede stellte Herr Kock anlässlich des 80-jährigen Jubiläums die „Erfolgsgeschichte“ der Stiftung vor. Seine Jahresbilanz: „2019 war wieder äußerst erfreulich, alle Geschäftsbereiche schreiben schwarze Zahlen.“

In ihrer Rede bedankte sich Stiftungsvorstand Regine Latzko mehrfach bei den haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern, welche auch im Jahr 2019 wieder sehr gute Arbeit leisteten. Besonders ging Frau Latzko auf das Projekt „Gewalt in der Pflege“ ein, wofür die Stiftung den „Vorsprung“-Gesundheitspreis des Landes und andere Auszeichnungen erhielt.

Außerdem bedankt wurde sich bei den langjährigen Geschäftspartnern. Wie die Firma Luttmann, mit der die Stiftung bereits seit 60 Jahren zusammenarbeitet und auch die Kooperation zwischen der HWG und der Julius Tönebön Stiftung feierte 20 jähriges Jubiläum. Der Vorstand und das Kuratorium hoffen auf viele weitere Jahre gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Im Jahre 2019 konnten mehrere Mitarbeiter ihr Dienstjubiläum feiern. Gemeinsam mit Thomas Kock überreichte Stiftungsvorstand Regine Latzko Ehrenurkunden und Blumensträuße an die Jubilare. Für 25 Jahre Tätigkeit wurde Anke Hartung geehrt, welche leider nicht anwesend sein konnte. Außerdem wurden für 30 Jahre Tätigkeit Runhild Bruhn, Barbara Ludwig, Martina Ringe, Christian Meyer und Rainer Schmidt beglückwünscht.

Zu den Neuerungen im Jahre 2020 gab es einen kurzen Überblick und anschließend wurde der Abend mit einem sehr guten Buffet und interessanten Gesprächen abgerundet.

Julius Tönebön Stiftung  -  Fischbecker Straße 31  -  31785 Hameln  -  Tel.: 05151 797-0  -  Fax: 05151 797-197