<
42 / 616
>

 
28.03.2019

Hurra...

der neu gepflasterte Weg ist fertig!!
 

Einige Wochen war der hintere Garten gesperrt. Die Firma GaLa Bau Aerzen rückte mit Baumaschinen, Sand, Kies und Steinen an, um den Fußweg durch den Garten bis hin zur Holzhütte am Wehr an der Festwiese zu erneuern bzw. mit Verbundsteinpflaster zu versehen.
Dafür hatten sich die Mitglieder des Heimbeirates - allen voran Frau Ilse Bartling - eingesetzt, um Bewohnern und Mitarbeitern den Spaziergang durch den Garten mit Rollator und Rollstuhl zu erleichtern.




Nachdem der Stiftungsvorstand grünes Licht für die Investition gegeben hatte, konnten die Bauarbeiten zügig umgesetzt werden. Gespannt warteten alle auf  die Freigabe des Weges. In der letzten Märzwoche war es endlich so weit: pünktlich um 10 Uhr trafen sich viele Bewohnerinnen und Bewohner trotz Regen und kaltem Wind zur offiziellen Einweihung.



Stiftungsvorstand Regine Latzko und Einrichtungsleitung Angelika Rudolf bedankten sich beim Heimbeirat
sowie bei Frau Bartling für ihre Beharrlichkeit und die kurzfristige Umsetzung durch
die Fa. GaLa Bau Aerzen und gaben den Weg frei.



Mit Wanderliedern zogen alle fröhlich durch den Garten. Zur Überraschung von Frau Bartling
wird der Weg jetzt „Ilse-Bartling-Rundweg“ heißen.



Zwei wunderschöne Wegschilder, gesponsert von der Fa. GaLa Bau Aerzen,  zeigen dieses künftig an.



Sie konnte es kaum fassen, war sprachlos und glücklich zugleich.



Am Ende der Wanderung blinzelte sogar die Sonne noch ein wenig um die Ecke.
Jetzt wünschen sich alle nur noch besseres Wetter, um das neue Gehgefühl so richtig auskosten zu können.



Julius Tönebön Stiftung  -  Fischbecker Straße 31  -  31785 Hameln  -  Tel.: 05151 797-0  -  Fax: 05151 797-197