<
8 / 722
>

 
28.08.2020

Mitreißende und berührende Eleganz in Weiß

Unser Dream-Team in der Stiftung (Birgit, Cornelia, Jacqueline, Jessica und Rike) tanzte sich in die Herzen der Bewohner. Ganz in Weiß (…aber ohne Blumenstrauß) hatten sie passend zu beschwingten Melodien fließende Bewegungen abgestimmt und überraschten Bewohnerinnen und Bewohner  in den Gärten der Stiftung (Oh, war das eine Hitze….)
 
Die Begeisterung kannte keine Grenzen. Die Tänzerzinnen verzauberten in ihren märchenhaften Kleidern und eine leichte Heiterkeit verbreitete sich unter den Zuhörern. Aber es gab auch viele emotionale und berührende Momente. Spontaner Szenenapplaus spornte die Tänzerinnen weiter an.

Ein paar Tage später machten sich die „Damen in Weiß“ auf den Weg in die Villen bei Tönebön am See und in die Tagespflege am See. Auch hier war die Überraschung und Freude riesengroß. Sowohl Bewohnerinnen und Bewohner als auch Mitarbeiter genossen diese märchenhafte „Tanzstunde“ mit den eleganten Akteurinnen.
Strahlende Gesichter, leuchtende Augen, glühende Wangen – und das eine oder andere Tänzchen zu herrlichen Walzermelodien.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            War das schön……Tanzen möchte‘ ich, jauchzen möcht‘ ich...

Julius Tönebön Stiftung  -  Fischbecker Straße 31  -  31785 Hameln  -  Tel.: 05151 797-0  -  Fax: 05151 797-197