<
16 / 722
>

 
29.07.2020

Modebummel mit Terminabsprachen

Dass neue Wege in besonderen Zeiten auch ihre Vorteile haben können, hat sich jetzt kürzlich beim Modeverkauf gezeigt. Statt ganztägig im kleinen Saal fand der Einkaufsbummel ganz entspannt in unserem großen Gruppenraum in Haus 4 statt.
 

Nach vorheriger Terminabsprache konnten immer zwei Personen gleichzeitig nach Herzenslust schauen und suchen.
Für die Anprobe stand ein separater Raum zur Verfügung. Herr Körner vom Modemobil und Mitarbeiterinnen der Stiftung hatten viele Einzelberatungen zu bewältigen.

Es hat allen großen Spaß gemacht und unsere Bewohnerinnen und Bewohner haben es genossen. Kleiner Wehrmutstropfen: es gab keine Modenschau.
Positiver Nebeneffekt dafür: alle hatten  genug Zeit mitgebracht und überließen sich gern den engagierten „Modefreaks“.

Mit modischen Grüßen
Ihre Cornelia Valentin
Julius Tönebön Stiftung  -  Fischbecker Straße 31  -  31785 Hameln  -  Tel.: 05151 797-0  -  Fax: 05151 797-197