<
125 / 157
>

 
19.08.2014

Gedächtnistraining  - der Weg zu mehr geistiger Beweglichkeit

Detlef Hansch von Radio Aktiv zu Gast im Kurs
 
Im Frühjahr 2002  zogen die ersten Bewohner in den Breckehof ein und schon im Sommer des gleichen Jahres begann der erste Kurs „Gedächtnistraining“. Seit dieser Zeit finden jährlich mehrere Kurse statt. Zunächst immer nur donnerstags und seit einigen Jahren auch am Mittwochnachmittag. Geleitet werden die Kurse von Dorothee Rottmann-Heuer, Diplompädagogin und ausgebildete Gedächtnistrainerin.
Das Gedächtnistraining bietet jedem die Möglichkeit, auf entspannte Art und Weise und ohne Leistungsdruck sein Gedächtnis zu trainieren. Das Übungsprogramm regt das Denken und die Fantasie an und verbessert gleichzeitig die Konzentration, die Merkfähigkeit und die Wortfindung. Bewegungs- und Entspannungsübungen ergänzen dabei das Angebot. Die Freude, sich gemeinsam über recht unterschiedliche Themen auszutauschen, steht im Vordergrund. Ein Gehirn, das regelmäßig und vielseitig gefordert wird, bleibt länger leistungsfähig. Davon konnte sich Detlef Hansch von Radio Aktiv überzeugen, als er an einer Übungsstunde teilnahm.


Hier finden Sie seinen Audiobeitrag

Audiobeitrag

Tönebön am Klüt  -  Breckehof 1  -  31787 Hameln  -  Tel. 05151/4066011  -  Fax  05151/4066029  -  info@toeneboen-am-kluet.de