Ehrenamtliche Tätigkeit - Wir laden Sie ein!

Sind Sie gerne in Kontakt mit Menschen? Möchten Sie eine Aufgabe übernehmen, die anderen gut tut und Sie selbst bereichert? Dann können Sie uns mit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit unterstützen. Auch ohne bisherige Erfahrungen in der Betreuung alter und kranker Menschen, können Sie mit Ihren eigenen Fähigkeiten und Ihrer Lebenserfahrung einen wertvollen Beitrag dazu leisten, den Bewohnerinnen unserer Einrichtung ihren Lebensabend zu erleichtern. Sie selbst entscheiden, wieviel Zeit Sie investieren möchten. Wir schätzen und achten jede Unterstützung.

Ehrenamtliche Tätigkeit eröffnet Ihnen viele Möglichkeiten:
  • Sie lernen neue Menschen kennen
  • Sie können etwas Sinnvolles tun
  • Sie setzen Ihre Fähigkeiten ein und haben die Möglichkeiten, etwas Neues zu erlernen
  • Sie erfahren Anerkennung und Wertschätzung

Der Arbeitsbereich, in dem Sie tätig werden können, umfasst vorrangig die Betreuung unserer Bewohnerinnen. Im Kontakt mit Bewohnerinnen reicht es oft schon, einfach da zu sein und zuzuhören.

Sie können zum Beispiel auch:
  • Vorlesen
  • Spazieren gehen
  • Bewohner ins Café oder in die Stadt begleiten
  • Botendienste übernehmen
  • und vieles mehr


Die Gestaltung Ihres Besuches hängt von Ihnen und der jeweiligen Bewohnerin ab. Vielleicht haben Sie andere Ideen und Fähigkeiten, die sie zum Wohle unserer Bewohnerinnen einsetzen können.

Das können Sie von uns erwarten:
  • eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Mitarbeitern
  • die Anerkennung Ihres Einsatzes
  • eine intensive Einführung in Ihre Arbeit
  • die Begleitung Ihrer Tätigkeit
  • einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch mit anderen Ehrenamtlichen
  • regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen
  • Versicherungsschutz


Das wünschen wir uns von Ihnen
Zuverlässigkeit und Kontaktfähigkeit sind neben Einfühlungsvermögen wichtige Vorraussetzungen für Ihre Arbeit.

Unsere Ehrenamtsbeauftragte


Jessica Saßenberg

Tel. 05151 / 797-447
erreichbar Mo, Mi, Fr
von 8.00 – 13.00 Uhr
oder unter
j.sassenberg@toeneboen-stiftung.de
Julius Tönebön Stiftung  -  Fischbecker Straße 31  -  31785 Hameln  -  Tel.: 05151 797-0  -  Fax: 05151 797-197