Koch - Der Beruf mit Geschmack


Mit einer Ausbildung zum Koch qualifizieren Sie sich für die kulinarische Versorgung der Bewohner und Kunden unserer Einrichtungen. Sie erstellen die Speisepläne, organisieren die Arbeitsabläufe in der Großküche und stellen täglich rund 400 Speisen im Cook & Serve-Verfahren her. Ein externer Außeneinsatz in unserem Café und Restaurant "Im Breckehof" wird Ihnen auch ermöglicht, sodass Sie auch den Ablauf in einem Restaurant miterleben.

Die Ausbildung ist im dualen System organisiert. Die theoretische Ausbildung erfolgt in der Berufsschule, die praktische Ausbildung findet in der Großküche statt. Die Ausbildung endet nach drei Jahren mit einer staatlichen Prüfung (praktischer, schriftlicher und mündlicher Teil).

Ausbildungsbeginn ist jedes Jahr am 1. August.
Julius Tönebön Stiftung  -  Fischbecker Straße 31  -  31785 Hameln  -  Tel.: 05151 797-0  -  Fax: 05151 797-197