<
1 / 72
>

 
18.04.2019

Draußen kalt und drinnen kuschelig - Osterbasar in der Stiftung wieder so schöööööön

Der April zog an diesem Samstag in puncto Wetter alle Register seines Könnens – und die Aussteller in der Stiftung alle Register ihrer Kreativität. Da störte das kalte winterliche Wetter eigentlich nur auf dem Nachhauseweg.
 
Denn in der Stiftung war es kuschelig warm und gemütlich. Der selbstgemachte Eierlikör war innerhalb weniger Stunden vergriffen und so manche Osterüberraschung wanderte in die Taschen der Besucher. Das Angebot reichte von selbstgestrickten Socken, gehäkelten Tier(-sammlungen), Produkten aus der Töpferwerkstatt, Puppen, Elfen, Bildern, Schmuck, Frühlingsblumen, Werken der Aquarellmalgruppe über Osterdekorationen aus dem In- und Ausland bis hin zu filigranen Geschenkverpackungen, Marmelade und verschiedenen Senf- und Essigsorten. 

 


Heimleitung Angelika Rudolf und Pflegedienstleitung Annette Fischer hatten beim Waffeln backen alle Hände voll zu tun. Erstmals gab es diese Leckerei auch mit Eierlikör – ein Hochgenuss mit Sahne und heißen Kirschen. Wenn schon, denn schon….
In der Cafeteria waren die Plätze heiß begehrt und Torten und Kuchen schnell vergriffen.
Das Beste zum Schluss? -  Fans von frischgegrillter Bratwurst kamen selbstverständlich auch auf ihre Kosten.
Der Tag verging wie im Flug und für die BewohnerInnen der Stiftung war es in jeder Hinsicht wieder ein ganz besonderes Erlebnis – so schöööööön.  So soll es sein!!!

Mit herzlichen Grüßen
Ihre
Cornelia Valentin
Julius Tönebön Stiftung  -  Fischbecker Straße 31  -  31785 Hameln  -  Tel.: 05151 797-0  -  Fax: 05151 797-197