<
13 / 693
>

 
24.04.2020

Nähen für einen guten Zweck, Zusammenarbeit in der Nordstadt

Gerade bringt Corona auch bei uns im Quartier in der Nordstadt die Gruppen zum Stillstand, doch manchmal entstehen ja im Stillen die guten Ideen.
 
So kam eine Anfrage vom Netzwerk Nordstadt, für die Bewohner in der Nordstadt Masken zu nähen.  Unsere Ehrenamtliche Elke Kaindl setzte sich umgehend an die Nähmaschine und los gings. Über 70 Masken in den buntesten Farben kamen zustande. Kein Stoffrest war vor ihr sicher!!!


Insgesamt nähten 13 Ehrenamtliche Näherinnen über 1.200 Masken und übergaben diese nach und nach der Nord Apotheke. Diese hat sie gegen eine Spende für das Netzwerk Nordstadt an die Kunden
abgegeben. Die Spenden von ca. 2.000 € kommen Projekten für bedürftige Kinder in der Nordstadt zugute.

So schließt sich der Kreis. Vielen Dank an Initiatorin Brigitte Maring für das großartige Engagement!

Mit herzlichen Grüßen
Tanja Adams
„Wir im Quartier“
Julius Tönebön Stiftung  -  Fischbecker Straße 31  -  31785 Hameln  -  Tel.: 05151 797-0  -  Fax: 05151 797-197