<
2 / 310
>

 
21.09.2017

Das Breckehof Theater

Witzig – spritzig- ein Garant für Gute Laune
 
Die Seniorentheatergruppe unter der Regie von Christine Gleiss hatte ein tolles Programm vorbereitet, das  bei den Bewohnerinnen und Bewohnern in der Julius Tönebön Stiftung für viele Lacher sorgte.
Verwicklungen bei einer  lustigen Seefahrt waren vorprogammiert wenn Ehefrau und Freundin mit Bord sind und auch noch die beste Freundin der Freundin verkuppelt werden sollte.
Herrlich auch der kurze Sketch von der Mittagspause, die Dietmar Schrewe doch glatt verschlief. Ob bei einer Herbst-OP oder in einem Café wo es angeblich nur Kaffee in Kännchen gab und keine Tassen – alles war mit Liebe zum Detail gekonnt in Szene gesetzt. Erna auf dem Bauernhof hatte Probleme mit den Hühnern, die der Bauer nun gar nicht verstehen konnte und in der Episode „Du, Heinrich – die Liebe ist ein seltsames Spiel“ waren die Dialoge so geschickt aufgebaut, das jeder in seiner Phantasie schon an eine mindesten zweideutige Auflösung glaubte, die sich dann allerdings als harmlose Kinder-gartenspielerei entpuppte.
Zum Abschluss ging’s noch mit allen ins Reisebüro. Gar nicht so einfach- wenn die angebotenen Reiseziele absolut nicht den Geschmack der Kunden treffen, denen eher eine Reise in 80 Tagen um die Welt vorschwebt.
Es konnte mal so richtig herzlich gelacht werden, auch über die tolle Mimik der Darsteller. Jede/r einzigartig in den verschiedensten Rollen.
Ein herrlich kurzweiliger und fröhlicher Nachmittag der nach Wiederholung ruft. 
Julius Tönebön Stiftung  -  Fischbecker Straße 31  -  31785 Hameln  -  Tel. 0 51 51/797-0  -  Fax 0 51 51/797-197